21. August 2014

Flug und Ankunft in New York

Hallo :)

Heute mein erster Post aus Amerika, und dieser direkt aus New York.

Ich habe am Dienstag einen Zubringerflug von Dresden nach Frankfurt genommen, und war sehr erfreut, dass ich nicht der einzige war. Ich habe nämlich noch 4 andere Austauschschüler von AIFS getroffen und wir haben uns natürlich auch gleich zusammengesetzt. Nachdem wir nach 45 min in Frankfurt gelandet sind, sind wir zum Gate gelaufen, haben uns bei der Begleitperson angemeldet und keine 15 min später konnten wir an Bord gehen. Dieser Flug, der etwa 7h und 30min gedauert hat, war zwar teilweise etwas langweilig, aber ich war mit meinem Abschiedsbuch beschäftigt (Danke an Alle, es war wunderschön!!) und auch mit meinen beiden Sitznachbarinnen hatte ich viel Spaß :) (Danke an Laura und Annabelle) Das Essen auf dem Flug war auch akzeptabel und als wir endlich gelandet sind, sind wir sitzen geblieben, weil wir erst alle anderen vorbeilassen wollten, und dann waren wir tatsächlich die Letzten. Wir sind voller sehnsüchtiger Blicke an der Treppe zur ersten Klasse vorbeigegangen, als uns die Flugbegleiterinnen angeboten haben nach oben zu schauen. Dieses Angebot ließen wir uns natürlich nicht entgehen und wir haben die First Class besucht, die beiden Piloten waren auch noch oben und haben uns spontan eingeladen ins Cockpit zu schauen, es war wirklich interessant! Dann mussten wir aber schnell den Anschluss zu den anderen wieder finden.
Die Einreiseprozedur in die USA dauert etwas länger als man gewohnt ist, da man Fingerabdrücke abgeben muss und ein paar Fragen beantworten soll, aber auch das haben wir alle erfolgreich geschafft. Dann sind wir zum Gepäckband, alle Koffer sind angekommen, und danach sind wir durch den Zoll und endlich raus. Uns haben 2 Busse erwartet, die uns direkt ins Hotel gebracht haben. In Deutschland war es zu dieser Zeit etwa Mitternacht, aber in den USA war es erst später Nachmittag. Wir haben unsere Zimmer bezogen und dann gab es Abendessen, anschließend noch ein kurzes Meeting und danach sind wir wirklich alle ins Bett gefallen...

Heute hatten wir einen sehr schönen, aber auch anstrengenden, Tag in New York, aber ich werde darüber erst im nächsten Post schreiben, weil ich es besser finde die ganze Orientation in einem Post zusammenzufassen und ich wirklich schlafen gehen sollte, es ist nämlich 00:28 Uhr :D Am Freitag fliege ich zur Gastfamilie weiter und dann sollte ich dazu kommen alles was ich in New York erlebt habe mit euch zu teilen!

Gute Nacht und bis Bald :)

Eddy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen